KREISBEGLEITER*in-AUSBILDUNG


Wenn Du bereit bist für Veränderungen in Deinem Leben und Lust hast, Deine Gedanken / Dein Verhalten und Deinen Blickwinkel auf die Welt zu verändern, bist Du bei dieser Ausbildung genau richtig!


 

 

Klicke unten, um zur aktuellen Facilitator/Kreisbegleiter*in-Ausbildung zu Gelangen. 


Inhalt der Ausbildung Die Ausbildung besteht aus einer „Theorie-Zeit“ (an den Seminartagen), und aus einer „Prozess- Zeit“, die sich zwischen den Seminartagen entwickelt.

 

RC Kommunikation und Grundlagen

 

● Geschichte und Grundhaltung der Rc

● Vorstellung und Übungen der 3 Kreise

  (Pre- circle, Main-Circle und Post-Circle)

● Prozessförderliche Fragetechniken

● Verantwortung des Facilitator/KreisbegleiterIn

● Sprachmuster

● Nonverbale Kommunikation

● Kommunikation auf verschiedenen Ebenen

● Wie entsteht ein Restoratives System

 

Persönliche Veränderungsarbeit

 

Während der “Prozess-Zeit“ werdet ihr eine Haltung gegenüber Menschen

(weiter-) entwickeln, die für ein Kreisgespräch unerlässlich ist.

Eine Haltung, die allen Beteiligten gegenüber von Wertschätzung und

(Vor-)Urteilsfreiheit geprägt ist. Außerdem wird in der „Prozess-Zeit“ der Sinn einer „Gemeinschaft“ nachvollzogen und eine solche gegründet. Ebenso werden Circles begleitet, was eine Voraussetzung für das Erlangen des Zertifikates darstellt. 


Weitere Informationen findest zu auch auf der Seite von Simran K. Wester.

Klicke dafür auf den button unten.