KREISBEGLEITER*in-AUSBILDUNG


Wenn Du bereit bist für Veränderungen in Deinem Leben und Lust hast, Deine Gedanken / Dein Verhalten und Deinen Blickwinkel auf die Welt zu verändern, bist Du bei dieser Ausbildung genau richtig!


Hier der Flyer zur aktuellen Facilitator/Kreisbegleiter*in-Ausbildung.


Inhalt der Ausbildung Die Ausbildung besteht aus einer „Theorie-Zeit“ (an den Seminartagen), und aus einer „Prozess- Zeit“, die sich zwischen den Seminartagen entwickelt.

 

RC Kommunikation und Grundlagen

 

● Geschichte und Grundhaltung der Rc

● Vorstellung und Übungen der 3 Kreise

  (Pre- circle, Main-Circle und Post-Circle)

● Prozessförderliche Fragetechniken

● Verantwortung des Facilitator/KreisbegleiterIn

● Sprachmuster

● Nonverbale Kommunikation

● Kommunikation auf verschiedenen Ebenen

● Wie entsteht ein Restoratives System

 

Persönliche Veränderungsarbeit

 

Während der “Prozess-Zeit“ werdet ihr eine Haltung gegenüber Menschen

(weiter-) entwickeln, die für ein Kreisgespräch unerlässlich ist.

Eine Haltung, die allen Beteiligten gegenüber von Wertschätzung und

(Vor-)Urteilsfreiheit geprägt ist. Außerdem wird in der „Prozess-Zeit“ der Sinn einer „Gemeinschaft“ nachvollzogen und eine solche gegründet. Ebenso werden Circles begleitet, was eine Voraussetzung für das Erlangen des Zertifikates darstellt.